Flügelschargrubber NEPTUN-MERKUR IV

Der Flügelschargrubber NEPTUN-MERKUR IV ist zur Bodenbearbeitung nach der Getreideernte und zur Saatbettvorbereitung für Zwischenfrüchte bestimmt. Geeignet ist er auch zur Bodenbearbeitung nach der Ernte von Zuckerrüben, Mais und Vorfrüchten, wo man für ein klassisches Pflügen keine Zeit hat. Nach der Ernte wird er zum Schälen, zum Einarbeiten von Mist, Stroh und grünem Dünger eingesetzt.
NEPTUN-MERKUR IV bearbeitet den Boden im Bereich zw. 8 -18 cm.
Der universelle Geräteträger (Fahrwerk) NEPTUN kann auch zur Aggregation mit weiteren Maschinen verwendet werden, z. B. mit den kombinierten Kultivatoren SATURN IV oder die Scheibeneggen PEGAS II.

   

        Grundausstattung     

  • Anbau-Version
  • Arbeitsbreiten: 3 • 4 m
                 
Überlastsicherung Scherschraube    Überlastsicherung Scherschraube  Federsystem    2 Reihen Flügelschare    Lichte Rahmenhöhe 80 cm    Scheiben zum Umdrehen und Mischen der Erde 465 mm 
                   
Rohrstützwalze 600 mm     Warntafeln    Zugöse D51 (39), Kugelkopf K80          
 
 

     Optionale Ausstattung gegen Aufpreis     

 

                   
Stützwalze
Cracker Walze 600 mm 
 

    Technische Daten

    Einheit

    NEPTUN-MERKUR IV

    Arbeitsbreite m 8
    Hydraulisch klappbar - ja
    Anzahl der Schare Stück 18 Stück 18
    Anzahl der Scheiben Stück 19
    Schlepperleistung PS 280
    Gewicht kg 5470